Zugang zum Jobcenter Rhein-Kreis Neuss

Der Zutritt zu den Liegenschaften des Jobcenters Rhein-Kreis Neuss unterliegt ab sofort der 3G Regel. Wer diese Voraussetzung nicht erfüllt, kann gerne auf andere Weise Kontakt mit uns aufnehmen.

Siehe bitte Kontaktmöglichkeiten auf der Homepage.

Sie möchten, dass Ihre Unterlagen dem Jobcenter sofort zur Verfügung stehen?

Sie möchten schnell und einfach mit Ihren Ansprechpartnern kommunizieren?

Sie möchten einen Nachweis erhalten, dass Sie Unterlagen eingereicht haben?

Sie möchten Ihren Weiterbewilligungsantrag (WBA) direkt online stellen?

 

Dann nutzen Sie doch Jobcenter.digital

 

Ihre Zugangsdaten erhalten Sie direkt durch das Jobcenter.

Sprechen Sie uns hierfür einfach an.

 

Weitere Informationen zu Jobcenter.digital finden Sie hier.

Bei Fragen beraten unsere Mitarbeitenden Sie gerne.


Unterlagen einreichen mit Bestätigung

Ab dem 19.11.21 können im Postfachservice Anhänge hinzugefügt werden. Die eingereichten Unterlagen werden direkt in Ihre elektronische Akte geladen.

Verlängerung des vereinfachten Zugangs zur Grundsicherung

Der vereinfachte Zugang zur Grundsicherung ist bis zum 31. März 2022 verlängert. Damit werden weiterhin die tatsächlichen Kosten für Unterkunft und Heizung übernommen und die Vermögensprüfung nur eingeschränkt durchgeführt. 

Den vereinfachten Antrag können Sie hier herunterladen.

Arbeitsmarkt und Integrationsprogramm 2022

Das Arbeitsmarkt- und Integrationsprogramm bildet die Grundlage der geschäftspolitischen Ausrichtung des Jobcenters und beschreibt die wesentlichen Handlungsfelder. Es beschreibt die regionale Lage auf dem Arbeits- und Ausbildungsmarkt, stellt die geschäftspolitischen Ziele vor und erläutert die Eckpunkte der Strategien zur Zielerreichung.



Für aktuelle Informationen zu Corona klicken Sie bitte hier


Top-Themen