Fachstelle für Alleinerziehende

Zurück in den Beruf!

Fachstelle im Jobcenter Rhein-Kreis Neuss unterstützt Alleinerziehende auf dem Weg zum Wiedereinstieg

Viele Allerziehende möchten ihre berufliche Qualifikation nach der Elternzeit oder Familienphase wieder zum Einsatz bringen!

Die Fachstelle unterstützt sie mit einem besonderen Angebot dabei, Hürden auf dem Weg zurück auf den Arbeitsmarkt zu überwinden.

Schon seit 2008 macht das Jobcenter Rhein-Kreis Neuss gute Erfahrungen damit, Alleinerziehende mit individuell zugeschnittenen Projekten zu begleiten. Die 2011 neu eingerichtete Fachstelle ist nicht nur kompetenter Ansprechpartner für die alleinerziehenden Kunden des Jobcenters, sie versteht sich darüber hinaus als Schaltstelle für Information, Austausch und Innovation für alle Fachkräfte in den unterschiedlichen Institutionen im Rhein-Kreis Neuss, die in Ihrer Arbeit mit Alleinerziehenden und angrenzenden Themen zu tun haben.

Das Angebot der Fachstelle für Alleinerziehende im Einzelnen:

  • personenbezogene Beratung spezialisierte Beratungsfachkräfte
  • Beratung bei Arbeitszeitmodellen und bei Fragen zu Vereinbarkeit von Kind und Beruf
  • umfassende Unterstützung bei allen Themen, die für Alleinerziehende relevant sind, z.B. Erziehungsfragen, Scheidung, Umgang, Unterhalt, familiäre Belastung usw.
  • Netzwerkarbeit mit allen Fachstellen und Einrichtungen, die für die Lebenssituation von Alleinerziehenden bedeutsam sind
  • personenbezogene Qualifizierungs- und Förderungsangebote
  • intensive Zusammenarbeit bei der Stellensuche und Bewerbungscoaching
  • Beratung bei allen weiteren individuellen Problemlagen wie z.B.  Wohnraumproblematik, Schulden, gesundheitliche Einschränkungen usw.

Direkter Kontakt zur Fachstelle für Alleinerziehende:

Telefonisch: (02131) 12400
Per E-Mail: jobcenter-rhein-kreis-neuss.alleinerziehende@jobcenter-ge.de


» zum Seitenanfang